Scout für Industrie 4.0

Service "TecScout" des Fraunhoferinstituts IAO informiert jetzt auch über Industrie 4.0

11. September 2014

Der TecScout genannte semantische Informations-und Analysedienst des Fraunhofer-Instituts IAO fahndet nun auch nach neuen Entwicklungen zum Thema Industrie 4.0. Bisher hatte der TecScout schon automatisch nach Neuigkeiten zu Elektromobilität und IT-Sicherheit gesucht. Der TecScout ist ein Suchdienst, der unterschiedliche Quellen wie Fachdatenbanken, Pressemitteilungen und Patente nach neuen Trends und technischen Entwicklungen durchforstet und die Informationen auswertet.

TecScout soll als eine Art Frühwarnsystem in Sachen technische Entwicklungen dienen besonders für kleine und mittelgroße Unternehmen, die selbst nicht die Kapazität haben, alle relevanten Fachgebiete ständig zu beobachten. "TecScout erleichtert zum Beispiel Innovationsmanagern wichtige Rechercheaufgaben und sichert so Innovationsentscheidungen ab. Gerade im Zukunftsfeld Industrie 4.0, in dem sich täglich eine Reihe von Neuerungen auftut, kann ein solcher Informations- und Analysedienst Unternehmen einen enormen Informationsvorsprung verschaffen", so Markus Korell vom Fraunhofer IAO.

Das Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation entwickelt den Service in Zusammenarbeit mit dem Fachdatenbankspezialisten WTI Frankfurt und dem Textminingsoftware-Anbieter Temis.