Seewasserfest und weithin sichtbar

Die Signalleuchten-Serie 839 von Werma

13. Januar 2009

Die robusten Signalleuchten 839 von Werma besitzen ein klares, modernes Design, den standardmäßigen Drahtschutzkorb und die hohe Schutzart IP 65. Dank des seewasserbeständigen Aluminiumgehäuses sind die Leuchten seewasserfest und für den Einsatz unter extremen Bedingungen und im maritimen Bereich prädestiniert.

Die montagefreundlichen Leuchten 839 sind mit 4 unterschiedlichen Leuchtbildern erhältlich: LED-Dauer- und LED-Rundumlicht, sowie ein Doppelblitz und eine Version mit Drehspiegel stehen zur Verfügung.

Die Doppel-Blitzleuchte 839 besticht insbesondere durch die hohe Blitzleistung von 15 Ws, welche durch die Zündung von zwei Blitzen kurz hintereinander erreicht wird. Die LED-Dauerleuchte hingegen überzeugt durch ihre hohe Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden und ist auch als DC-Weitspannungsvariante erhältlich.

Die Drehspiegelleuchte 839 ist extrem leise und erzielt durch den im Inneren rotierenden Spiegel eine sehr hohe Signalwirkung. Der verschleißarme Riementrieb gewährleistet darüber hinaus eine hohe Lebensdauer von mehr als 5.000 Stunden.

Im Gegensatz hierzu wird bei der LED-Rundumleuchte das rotierende Signal durch die als Lauflicht angesteuerten LEDs erzeugt. Da konsequent auf alle bewegten mechanischen Komponenten verzichtet wurde, ist diese Leuchte komplett verschleißfrei. Durch diese innovative LED-Technologie wird eine extrem hohe Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden erreicht.