Sensor erkennt Doppelbögen

Produkte

Sensorik – Einen Ultraschallsensor zur Kontrolle von Doppelbögen in Druckmaschinen präsentiert die Microsonic GmbH aus Dortmund.

12. November 2009

Einen Ultraschallsensor zur Kontrolle von Doppelbögen in Druckmaschinen präsentiert die Microsonic GmbH aus Dortmund. Das Modell dbk+4 bietet drei einstellbare Arbeitsbereiche für ein breites Spektrum an Materialien von besonders dünnen Papieren oder Folien bis zu Leiterplatten. Über die Steuereingänge lassen sich individuelle Einzelbögen einlernen. Damit erkennt der Sensor zum Beispiel auch Bleche oder Silizium-Wafer, die durch einen Öl- oder Wasserfilm vollflächig verklebt sind. Die geringen Gehäuseabmessungen erleichtern die Integration der Sensoren in die Maschine.

Erschienen in Ausgabe: 08/2009