Serie 56 von Finder

Leistungsrelais für 12 A – im neuen Design

04. Februar 2009

In der industriellen Leistungselektronik müssen oft hohe Ströme mit zwei- bzw. vierpoligen Relais geschaltet werden. Finder aus Rüsselsheim stellt mit den Relais der Serie 56 Miniatur-Leistungsrelais vor, die für hohe Dauerströme von 12 A / 250 V AC ausgelegt sind.

Die Serie 56 wurde für anspruchsvolle Anwendungen im Anlagen-, Maschinen- und Schaltschrankbau sowie für die Mess- und Steuerungselektronik konzipiert. Diese Leistungsrelais werden sehr häufig zum Schalten von Motoren (AC3, 550 W) und Pumpensteuerungen eingesetzt. Die Relais haben eine Schaltleistung von 3.000 VA (AC1), und der maximale Einschaltstrom liegt bei 20 A.

Die Relais der Serie 56 – mit zwei oder vier Wechselkontakten – sind auch mit zwei oder vier Schließerkontakten und mit einer Kontaktöffnung > 1,5 mm lieferbar. Im Produktprogramm von Finder gibt es sowohl Ausführungen mit Gleichspannungsspulen (6…220 V DC) als auch mit Wechselspannungsspulen (6…400 V AC).

Neben den steckbaren Varianten in Fassungen sind diese Relais auch in Printausführung für die Leiterplatte einsetzbar. Ein umfangreiches Zubehör an Adaptern sorgt für eine Vielzahl von Befestigungsarten. Unterschiedliche Kontaktmaterialien und Optionen (z. B. LED-Anzeige, Prüftaste) sowie Fassungen mit Anzeige- und Entstörmodule runden die umfangreiche Typenvielfalt ab.