Servomotoren für Logistik 4.0

Die kompakten Servomotoren der Baureihe HeiMotion werden laut Anbieter Heidrive durch direkt angebaute Planeten- oder Cycloidengetriebe mit integrierter Elektronik zur perfekten Antriebseinheit für fahrerlose Transportsysteme für die Logistik 4.0. Zu sehen auf der diesjährigen Cemat.

17. April 2018

Durch ihren hohen Wirkungsgrad erreichen sie eine hohe Abgabeleistung von bis zu 1.800 W bei einer Niederspannung von 48 V und Flanschabmessungen von 80 x 80 mm. Für entsprechend hohe Lastströme bis 50 A erhält der Kunde von Heidrive Antriebe mit den passend dafür zugeschnittenen Kabeln - sowohl in radialer Richtung als auch als Winkelverschraubung oder axial aus dem Motor heraus. Die Signalleitung ist dazu steckbar oder auch in passender Länge als Kabel erhältlich.

Die HeiMotion Baureihe mit integrierter oder aufgesetzter Elektronik ist in den Flanschmaßen 40, 60 und 80 mm erhältlich. Autonom-navigierende Fahrzeuge revolutionieren aktuell die Lagerlogistik und werden auf der CeMAT eine wichtige Rolle spielen.

Bereits umgesetzte Kundenprojekte sprechen für einen hohen Bedarf an Antrieben für dieses Marktsegment, wobei sich die HeiMotion Servomotoren aufgrund ihrer perfekt auf den Kunden zugeschnittenen Eigenschaften bereits bewähren konnten.

Die Heidrive-Produkte werden auf dem (G23), dem Mutterkonzern des Unternehmens, in Halle 26 zu finden sein.