Shapal-M soft

Hochreine und hochfeste verarbeitbare Keramik von Goodfellow

11. März 2010

Shapal-M soft (Aluminiumnitrid), eine hochreine und hochfeste verarbeitbare Keramik mit einer um das Fünffache besseren Wärmeleitfähigkeit als Aluminiumoxid, ist ab sofort bei Goodfellow Corporation über deren Partnergesellschaft The Technical Glass Company zu bekommen.

Die Keramik wird für ihre breite Auswahl an Anwendungen - insbesondere in der Vakuum- und Nuklearindustrie – geschätzt, wo die Nullporosität, ein gutes Abdichtungsvermögen unter Vakuum und eine niedrige Wärmeausdehnung von besonderer Wichtigkeit sind.

Shapal-M soft wird ebenfalls in Kühlkörpern, elektronisch isolierenden Komponenten für die elektronische Starkstrom-Industrie und bei Tiegeln für Vakuumverdampfung eingesetzt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Keramiken kann Shapal-M soft mit hoher Präzision mittels konventioneller Carbidwerkzeuge zu komplexen Formen verarbeitet werden.

Es ist möglich, Komponenten aus Shapal-M soft ohne großen Zeit- und Kostenaufwand wie bei herkömmlichen Keramikproduktionsverfahren zu produzieren. Shapal-M soft ist bei Goodfellow als verarbeitbare Stäbe und Platten in verschiedenen Größen sowie auch als fertig verarbeitete Komponenten zu bestellen.