Sicher bedienen

In den neuen Fußpedalgebern der Reihe FS-MH von FSG versprechen zusätzliche Sensorelemente eine permanente Betätigungsüberwachung und Fehlererkennung und sorgen so für erhöhte Sicherheit: Eine unbeabsichtigte Auslenkung wird erkannt und durch ein Fehlersignal am Ausgang signalisiert.

07. Mai 2014

Dank eines einfachen Aufbaus sind die neuen, aus Aluminium und Edelstahl gefertigten Fußpedalgeber sehr preiswert. Sie sind in Schutzart IP67 ausgeführt und somit auch für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen gerüstet. Typischerweise werden sie als Fahr- oder Bremspedal in Baggern eingesetzt. Die Pedalstellung liegt unbetätigt bei 33 Grad, die Pedalauslenkung beträgt 18 Grad. Die Geräte eignen sich für einen erweiterten Temperaturbereich von - 30 bis +80 Grad Celsius. Sie basieren auf verschleißfreien, berührungslosen magnetischen Messsystemen, die am Ausgang analoge beziehungsweise digitale und redundante Steuersignale zur Verfügung stellen. Sowohl die Befestigungsmaße der Grundplatte als auch die Form des Pedals passt FSG bei Bedarf variabel an Kundenvorgaben an.