Sichere Betriebsartenwahl

12. Februar 2019
Sichere Betriebsartenwahl
(Bild: Bihl+Wiedemann)

Bei der Wahl der sicheren Betriebsarten ist es wichtig, dass die Bedienung für den Anwender so komfortabel wie möglich gestaltet ist, um so Anreize zur eigenmächtigen Manipulation von Schutzeinrichtungen zu minimieren.

Der Workshop zeigt, wie bis zu sechs Instanzen für unterschiedliche Anlagenteile mit jeweils fünf verschiedenen Betriebsarten mit AS-Interface über Standard-HMIs frei konfiguriert werden können. Dabei werden die beiden Software-Lösungen für Konfiguration, Simulation, Inbetriebnahme und Diagnose – ASi Control Tools360 und ASIMON360 – vorgestellt und eingesetzt. Um Diagnoseuntersuchungen an ASi-Kreisen vorzunehmen, werden anschließend die Diagnosemöglichkeiten bei AS-Interface sowie die Ferndiagnose der ASi Gateways über OPC UA und Webserver erläutert.

Erschienen in Ausgabe: 01/2019