Sichere Eingänge

AS-i Safety Eingangsmodule in IP67 und IP20 im Programm

13. Dezember 2010

Neben den Sicherheitsmonitoren (mit oder ohne integriertem Gateway) und den sicheren Ausgangsmodulen (mit integrierten konventionellen und/oder sicheren Eingängen) hat Bihl+Wiedemann nun auch AS-i Safety Eingangsmodule in IP67 und IP20 im Programm.

Damit kann der Anwender optoelektronische Schutzeinrichtungen oder beliebige Sicherheitsschalter einfach an AS-i anschließen. Mit Hilfe des AS-i-Safety-Eingangsmoduls ist es möglich, Anwendungen bis Kategorie 4/PLe/SIL 3 zu unterstützen.

Die neuen Module sind für potenzialfreie Kontakte im IP20 oder IP67 (M12) Gehäuse sowie für optoelektronische Schutzeinrichtungen im IP67 (M12) Gehäuse erhältlich. Sie enthalten einen sicheren Eingang mit 2 Kanälen beispielsweise für den Anschluss von NOT-HALT und Türzuhaltung oder von Lichtschranken, Lichtvorhängen und Lichtgittern.

Darüber hinaus bietet das AS-i Safety Eingangsmodul 2 konventionelle Halbleiterausgänge, die verpolgeschützt, kurzschluss- und überlastfest sind. Mit ihnen lassen sich zum Beispiel bis zu 2 Leuchtmelder anschließen. Sie werden aus galvanisch getrennten 24V versorgt.