Sichere PLCopen-Bausteine

Funktionsbausteine für die Sicherheitstechnik

10. September 2007

Phoenix Contact bietet als Hersteller von sicheren Steuerungssystemen die von der PLCopen zertifizierten sicheren Funktionsbausteine für die Sicherheitstechnik an.

Die Funktionsbausteine sind vom TÜV Rheinland zertifiziert und vereinfachen dem Anwender das Erstellen seiner sicherheits¬gerichteten Applikation. Der Aufwand in der Programmierung wird verringert und die Übersichtlichkeit des Systems erhöht. Im Rahmen der PLCopen-Arbeitsgruppe sind 19 Sicherheits-Funktionsbausteine hinsichtlich der Ein-/Ausgänge, der Zustandsmaschine, Fehlererkennung und Fehlerbehandlung spezifiziert worden. Darunter sind die wichtigsten Sicherheitsfunktionen wie Not-Aus, Schutztür, Muting, Betriebsartenwahlschalter und Zwei-Handkontrolle enthalten.

Phoenix Contact hat einfache Planung, Installation und Bedienung der sicherheitsgerichteten Maschinen und Anlagen sowie den Support über den gesamten Lebenszyklus in ein Sicherheitskonzept integriert. Mit Interbus-Safety werden die Vorteile eines modernen Feldbusses mit integrierter Sicherheitstechnik verbunden.