Sicherheit am Spannungsnetz

Sicherheitstechnik – Eine kompakte Sicherheitsüberwachung mit integrierter Auswerteelektronik für den Anschluss an das 230-Volt-Netz hat der Sensorikspezialist Elobau aus Leutkirch vorgestellt.

17. September 2008

Die Einheit 171 K4 B1 lässt sich damit auch in Maschinen ohne Schaltschrank verbauen. Durch den Bedämpfungsabstand von sieben Millimeter eignet sich die Einheit im 80 Millimeter langen Rundgehäuse besonders zur Schutztür- und Klappenüberwachung. Zweifarbige LEDs signalisieren Funktionsbereitschaft oder Störungen. Die Geräte eignen sich für Einsatztemperatur von –25 bis +70 Grad Celsius, gehören der Sicherheitsklasse SIL 2 an und bieten die Schutzart IP 67.

Erschienen in Ausgabe: 06/2008