Sick präsentiert 'sens:Control'

Neuer Name für sichere Steuerungslösungen

10. Dezember 2007

Die neue Generation der sicheren Steuerungslösungen von Sick verbindet zu-kunftsorientierte Technologien mit leichter Handhabung in jeder Projektphase. Sick entwickelte hierfür ein von Grund auf neues, ganzheitliches Produktkonzept, das konsequent auf die unkomplizierte Anwendung hin ausgelegt wurde - vom Relais bis zur Netzwerklösung. Darüber hinaus steht die Entwicklung einer neuen, modularen Sicherheitssteuerung - Flexi Soft - kurz vor dem Abschluss.

sens:Control - einfache und sichere Steuerungslösungen

Die integrierten, sicheren Steuerungslösungen bieten für alle Automatisierungsum-gebungen ausgereifte Technologien für ein perfektes Zusammenspiel mit allen Arten von Sicherheitssensoren. Das Komplettprogramm der Sicherheits-Relais ermöglicht durch den geringen Verdrahtungsausfwand und die schnelle Montage eine einfache Integration sämtlicher Sicherheits-Komponenten in eine Maschine oder Anlage. Ob Flexi Classic oder die neue Flexi Soft - bei beiden Sicherheits-Steuerungen handelt es sich um systemoffene und flexibel erweiterbare Lösungen. Komfortable Verschaltung und intuitive Parametrierung gewährleisten die einfache Integration in die Maschinensteuerung. Für Maschinen und Anlagen mit hohem Vernetzungsgrad bietet SICK innovative Sicherheits-Netzwerklösungen und Gateways, die die Anbindung und Auswertung sicherheitsgerichteter Komponenten in Bussystemen ermöglichen.

Das Ganze im Blick mit sens:Control

Neben der Auswahl der Komponenten und ihrer Konfiguration unterstützt Sick Maschinenbauer, OEM und Endanwender in allen Projektphasen von der Projektierung über die Inbetriebnahme bis hin zur Instandhaltung und Modernisierung bestehender Anlagen. Die sicheren Steuerungslösungen sens:Control bieten ausgereifte Techno-logien für das perfekte Zusammenspiel aller beteiligten Komponenten von der über-geordneten Anlagensteuerung bis zu den Sensoren. Hier bietet SICK als ein weltweit führender Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen eine umfangreiche Palette an optoelektronischen Schutzeinrichtungen und Sicherheitsschaltern für die Absiche-rung von Gefahrstellen, Gefahrbereichen und Zugängen.

sens:Control bedeutet permanante Innovation

Neue Maschinenmerkmale, wechselnde Anforderungen am Aufstellungsort, neue Prozesse und Verfahren - sens:Control passt sich den innovativen Entwicklungen in den verschiedensten Branchen und Einsatzfeldern an. Jüngstes Beispiel ist die Si-cherheitssteuerung Flexi Soft für die Überwachung taktiler und berührungsloser Si-cherheitssensoren. Sie wird sich zwischen den Steuerungswelten der Relais- und der Netzwerktechnik positionieren und flexibel miteinander kombinierbare Funktionsblöcke, kompakte Baugröße in jeder Endkonfiguration, software-unterstützte Logikfunktionen und erweiterte Möglichkeiten zur Feldbusintegration bieten. Basierend auf 22,5 mm breiten Modulen wird das Plattform-Konzept eine individuelle und flexible Ausgestaltung der jeweiligen Sicherheitslösung erlauben - bis einschließlich Katego-rie 4 nach EN 954-1 bzw. für Anwendungen bis Performance Level e nach ISO 13849-1 und SIL3 nach IEC 62061.