Das nur 12,5 Millimeter breite Modul wandelt und überträgt die Messdaten mit einer Genauigkeit von 0,05 Prozent und schützt zugleich die Steuerungen vor Transienten und Spannungsspitzen. Die galvanische Trennung von 4 Kilovolt bei einer Bemessungsspannung von 600 Volt gewährleistet einen sicheren Betrieb. Der weite Versorgungsspannungsbereich von 24 Volt bis 230 Volt UC, die Vielzahl einstellbarer Eingangssignale sowie von Ausgangsspannung und Ausgangsstrom ermöglichen Einsätze in den unterschiedlichsten Anwendungen. DIP-Schalter oder Taster und ein Klarschrift-Display an der Frontseite ermöglichen eine komfortable, intuitive Konfiguration ohne externe Geräte und Referenzquelle.

ANZEIGE

www.weidmueller.de