Simulationen für Rennboliden

Cadfem zeigt auf der Hannover Messe gemeinsam mit dem Formula Student Team von HAWKS neuste Simulationslösungen für die Produktentwicklung.

22. März 2019
Simulationen für Rennboliden
Der Rennbolide der HAWKS kann auf der Hannover Messe besichtigt und für Fotozwecke bestiegen werden. (Bild: HAWKS Racing)

Neue Möglichkeiten für die Vorentwicklung eröffnen sich durch die neue Technologie von Ansys Discovery Live: Sie nutzt das Prinzip der rechnerischen Simulation – ist aber ohne das Know-how eines Simulationsexperten einsetzbar. Innerhalb weniger Sekunden liefert sie Konstrukteuren und Produktentwicklern aussagekräftige Informationen über die physikalischen Auswirkungen, wenn ein Konzept oder ein Designelement geändert oder auch ganz anders gestaltet wird.

Discovery im Einsatz bei HAWKS

Auf der Industriemesse wird beispielhaft mit dem HAWKS Racing Team, dem Formula Student Team der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, demonstriert. Dazu haben die Studenten ihren Rennboliden gleich mitgebracht. Von HAWKS, einer eigenständigen Organisation mit über 50 Mitgliedern, werden seit 2003 in Teamarbeit Rennwagen für Formula Student, dem größten internationalen Konstruktionswettbewerb für Studenten, entwickelt. Seit 2014 wird das Team seitens Cadfem dabei mit eigenen Ansys Lizenzen unterstützt, denn neben dem Test ist auch die Simulation ein wichtiger Baustein, der bei dem Wettbewerb in die Bewertung der Teams mit eingeht.

HAWKS-Teammitglieder sind auf dem Messestand von Cadfem und berichten dort von ihren Simulationserfahrungen. Sie nutzten sowohl die High-End-Simulationslösungen von Ansys als auch die Discovery Produkte.

Der Einsatz von Discovery erlaubte es noch mehr Team-Mitgliedern, die Simulation in der frühen Entwicklungsphase einzusetzen und mithilfe von Simulationsergebnissen bessere Entscheidungen zu treffen. Mit Discovery Space Claim ist eine einfache 3D-Modellierung möglich, um gleichzeitig mit Discovery Live in Sekundenschnelle die Simulationsergebnisse zu erhalten. Für fundierte Bewertungen ist dagegen Discovery AIM oder Workbench das geeignete Software-Werkzeug.

Hannover Messe, Halle 6, Stand H18

Schlagworte