Simulatoren und Kalibratoren der MV-Reihe

Schnelle und kostengünstige Einstellung von Messverstärkern

17. Dezember 2009

Die Messotron Hennig GmbH & Co. KG – Spezialist für Wegmesssensorik und Messverstärker – stellt mit der MV-Reihe eine Familie von kompakten Simulatoren und Kalibratoren vor. Diese einfachen Standardsignalgeber dienen zur schnellen Überprüfung der Einstellungen von Messverstärkern. Durch die robuste Bauform eignen sich die Geräte ideal für den mobilen Versuchs- und Serviceeinsatz. Wichtig für den Nutzer sind die einfache Bedienung und das außergewöhnlich günstige Preis-Leistungsverhältnis.

Besonders gefragt sind die Simulatoren und Kalibratoren der MV-Reihe von Universitäten und Hochschulen sowie von Prüflabors in staatlichen und gewerblichen Prüfinstituten. Einsatz finden diese Standardsignalgeber ebenfalls in Entwicklungsabteilungen der Industrie und Reparaturwerkstätten. Sie sind universell einsetzbar beispielsweise zur Kalibrierung und Überprüfung von DC und TF Messverstärker.

Ein weiterer Einsatzbereich ist der Testlauf, die Überprüfung oder das Erstellen von Software z.B. zur Simulation von Sensorparametern und -kennlinien. In diesem Zusammenhang kann zum Beispiel mit den Simulatoren die Online-Grafik oder das Auslösen von Triggerereignissen überprüft werden, sowie Messwerte zur Überprüfung der Berechnung und Auswertung generiert werden.