Smarter Zugriff

Greifer

Neu im Programm des württembergischen Mechatronik-Spezialisten Gimatic sind Greifer mit integrierter Greifkraftvorgabe und Erfassung der Backenposition.

17. September 2015

Die Vorgabe der benötigten Greifkraft ermöglicht die zerstörungsfreie Handhabung filigraner Bauteile. Sie wird wahlweise als Analogwert 0–10 Volt direkt über die Steuerung oder über ein Zwischengerät vorgegeben und dann auf der Steuerkarte des Greifers gespeichert. Hochauflösende Encoder erfassen direkt die Positionen der Backen, sodass auf den Einsatz von Sensorik verzichtet werden kann.

Motek: Halle 4, Stand 4228

Erschienen in Ausgabe: 07/2015