So funktioniert AutoCAD 2010

23. Februar 2011

Deutsch-Englisch-Glossar. Thomas Flandera präsentiert in seinem Buch "AutoCAD 2010" die grundlegenden Einstellungen und Funktionsweisen von AutoCAD und erläutert die einzelnen Befehle. Eine CD-ROM und DVD liegen bei. Auf der DVD befindet sich AutoCAD 2010, das sich als 30-Tage-Demo-Version installieren lässt; die CD-ROM bietet unter anderem das Kochbuch AutoLISP. Online erwarten den Leser unter www.autocadbuch.de Tools und Tipps, ein Linkverzeichnis, Zeichnungsvorlagen sowie Material für die Vorlagenerstellung. Speziellere Themen wie das Erstellen von Makros, Scripts und kleinen Programmierroutinen bereiten auf den Einsatz der Programmiersprache AutoLISP vor. Zu den Highlights zählt zum Beispiel das Deutsch-Englisch-Glossar zu allen Befehlen. Außer den Beschreibungen der Befehle werden alle Systemvariablen im Kontext erklärt. So kann etwaiges Raten der richtigen Systemvariablen zu den Befehlen oder der Einstellung von Befehlsoptionen, die ebenfalls in einem ganzheitlichen Index erfasst sind, entfallen.