Sollwertgeber eingebaut

Produkte

Antriebstechnik – Neu im Programm des Antriebstechnikherstellers LTi aus Lahnau ist das Servo-Antriebssystem Servo One junior für den unteren Leistungsbereich.

12. November 2009

Neu im Programm des Antriebstechnikherstellers LTi aus Lahnau ist das Servo-Antriebssystem Servo One junior für den unteren Leistungsbereich. Die drei Modelle der Baureihe liefern Nennströme von 3 bis 8 Ampere bei 230 Volt oder 2 bis 6,5 Ampere bei 400 Volt. Die Überlastfähigkeit von 300 Prozent prädestiniert die Servoverstärker für hochdynamische Anwendungen mit Synchronmotoren, Torquemotoren oder Asynchron-Servomotoren. Die Feldschwächung und die Rastmomentkompensation gewährleisten beste Rundlaufeigenschaften über einen weiten Drehzahlbereich. Die integrierte zweikanalige Encoderschnittstelle erlaubt es, neben dem Motorgeber ein weiteres Messsystem für eine zusätzliche Positionserfassung oder für die Sollwertvorgabe anzuschließen.

Erschienen in Ausgabe: 08/2009