Steffen Reinbold neu bei Findling

Kunden- und Anwendungsberatung intensiviert

03. März 2011

Findling Wälzlager hat das Team um einen Konstruktions- und Anwendungsberater erweitert: Steffen Reinbold ist im Innen- und Außendienst tätig.

Nach seiner Ausbildung zum Industriemechaniker Maschinen- und Systemtechnik im Werkzeugmaschinenbau hat er Erfahrungen im Stahlbau, im Schwermaschinenbau sowie in den Bereichen Sonnenschutztechnik und Industrietrockner gesammelt. Nach vier Jahren in der Praxis hat Reinbold eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker, Fachrichtung Maschinenbau, absolviert und mit der Technikerarbeit „Konstruktion einer universellen Handhabungshilfe“ aus dem Bereich Kran- und Schwerlastbau abgeschlossen. Nun bringt der 25-Jährige sein erworbenes Wissen ins Findling-Team ein. Neben der Anwendungs- und Konstruktionsberatung gehören die Einführung der ABEG-Methode sowie die Kundenbetreuung in den Bereichen Wälzlager zu seinen Aufgaben. Er zeichnet zudem für den Vertrieb der Quickfinder-Software verantwortlich und ist zuständig für Präsentationen, Schulungen, Workshops sowie Roadshows.