Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen

Mobiltaugliche Ethernet-Kamera von ifm electronic

20. November 2007

In nahezu allen mobilen Arbeitsmaschinen setzen Anwender heute Displays zur Anzeige von Maschineninformationen ein. Gleichzeitig überwachen zunehmend Kamerasysteme die Arbeitsbereiche. Hier kommt das neue Kamerasystem O2M zum Einsatz: Es lässt sich per Ethernet direkt an den grafikfähigen Dialogmonitor PDM360 anschließen. Somit entfällt ein separater Monitor.

Der robuste Aufbau ist für extreme Einsatzbedingungen konzipiert: Das geschlossene Zinkdruckgussgehäuse (80 x 42 x 56 mm) bietet die Schutzart IP 69K. Die Anschlüsse erfolgen über abgedichtete M12-Steckverbindungen. Eine temperaturgesteuerte Scheibenheizung verhindert das Beschlagen und Vereisen des Kameraobjektivs bei extremen Wetterlagen. Die zulässige Betriebstemperatur liegt bei -30...75 °C.

Der CMOS-Farbbild-Sensor bietet eine Auflösung von 320 x 240 Pixel. Einstellbare Bildparameter gestatten u.a. ein Skalieren, freies Positionieren, Drehen oder ein Spiegeln des Kamerabildes. Durch die Splitscreen-Darstellung lassen sich gleichzeitig bis zu vier Kamerabilder auf dem PDM360 Dialogmonitor darstellen. Für die Parametrierung und Steuerung der Kamerafunktionen steht eine CoDeSys Software-Bibliothek zur Verfügung. Das ermöglicht eine komfortable Erstellung der PDM360 Applikationssoftware.