STM von Octacom

Synchron-Torque-Maschine mit integriertem magnetischem Getriebe

17. Dezember 2008

Mit der neuartigen Synchron-Torque-Maschine (STM) von Octacom gehören aufwendige Wartungen, hohe Inbetriebnahmekosten und Stillstandszeiten durch Störanfälligkeit der Vergangenheit an.

Die Synchron-Torque-Maschine ist ein Synchronmotor mit integriertem magnetischem Getriebe, die mit hohem Wirkungsgrad arbeitet und auf Basis des Getriebes die Übertragung großer Drehmomente bei kleiner Baugröße gestattet.

Die STM erreicht im Dauerbetrieb ohne Kühlung je nach Ausführungsform das zwei- bis fünffache Drehmoment vergleichbarer Asynchronmotoren und bietet sehr gute Rundlaufeigenschaften im Bereich kleiner Drehzahlen von n = 0...300 min –1.. Unabhängig von der Belastung und von Spannungsschwankungen weist die Maschine keinen Schlupf auf. Mit der Synchron-Torque-Maschine kann in vielen Fällen auf ein Untersetzungsgetriebe verzichtet werden und die Probleme, die sich aus dem Einsatz eines mechanischen Getriebes bei der Übertragung der Antriebsleistung ergeben können, verhindert werden. Das Getriebe der Synchron-Torque-Maschine realisiert die Untersetzung nicht mit Hilfe mechanischer Zahnräder, sondern berührungslos mittels eines Magnetfeldes. Die einzelnen Flussführungselemente, die in Form von Zähnen angestanzt sind, sind gleichmäßig auf dem Kreisumfang von Stator und Rotor angeordnet und gewährleisten somit eine gleichmäßige Drehmomentübertragung.