Störsicher bis 285 Grad Celsius

Das neue wirbelstrombasierte Sensorsystem von Micro-Epsilon erfasst die Drehzahl von Turboladern im Prüfstand und Fahrversuch. Turbo Speed DZ140 ist optimiert für dünne Turbinenradschaufeln aus Aluminium oder Titan. Das System ist temperaturstabil und sicher gegen Störungen.

05. Februar 2014

Mit dem Turbo Speed DZ140 wurde die vierte Generation der Turbolader-Drehzahlmessung auf Wirbelstrombasis etabliert. Das Sensorsystem eignet sich für Drehzahlmessungen von 200 bis 400.000 Umdrehungen pro Minute. Der im Durchmesser nur drei Millimeter große Sensor erreicht höchste Störfestigkeit unter schwierigen Prüfstandsbedingungen. Die integrierte Temperaturmessung erfasst unter anderem auch die tatsächliche Umgebungstemperatur am Sensor. Das Turbo Speed DZ140 bietet im Vergleich zu anderen Wirbelstrom-Drehzahlmesssystemen eine um Faktoren höhere Störsicherheit. Das Wirbelstrom-Messsystem DZ 140 ist resistent gegen Öl und Schmutz. Die Betriebstemperatur des Mini-Sensors beträgt bis 285 Grad Celsius. Gerade gegenüber optischen Drehzahlmesssystemen ist dies ein entscheidender Vorteil, da somit kontinuierlich hochgenaue Messergebnisse erzielt werden. Das durchdachte Konzept ermöglicht zudem einen einfachen Sensortausch ohne Einstellarbeiten.