Streik ändert nichts an guter Stimmung

Im Schatten des Streiks der GDL-Lokführer ist kürzlich die 22. Sensor+Test zu Ende gegangen. Nachdem am ersten, streikfreien Messetag noch ein Besucherplus von ca. 15 Prozent verzeichnet wurde, waren die Zahlen an den zwei anderen Tagen rückläufig. Insgesamt wurden 10 Prozent weniger Besucher registriert als im Durchschnitt der Vorjahre.

26. Mai 2015

Die internationalen Fachbesucher aus nutzten die Möglichkeit, sich an den Ständen der 548 Aussteller sowie in zahlreichen Fachforen über den neuesten Stand in der Sensorik, Mess- und Prüftechnik zu informieren. Auch die begleitenden wissenschaftlichen AMA-Kongresse Sensor und IRS² waren gut besucht. Daneben stießen die Fachvorträge der Aussteller in den offenen Messeforen – unter anderem. zum diesjährigen Sonderthema "Umweltmesstechnik" – auf das Interesse der Besucher.

Der mit 10.000 Euro dotierte AMA Innovationspreis 2015 wurde am Eröffnungstag an ein junges Entwicklerteam der Crystalline Mirror Solutions GmbH aus Wien für deren innovative Entwicklung zum Thema „Ultragenaue Frequenzmessung mit kristallinen Halbleiterspiegeln“ verliehen. Dasselbe Team hatte zuvor auch schon den Sonderpreis für „Junge Unternehmen“ gewonnen und war dafür mit einem kostenfreien Messestand auf der Sensor+Test belohnt worden.

Die Sensor+Test wird 2016 vom 10. bis 12. Mai begleitet von der 18. GMA/ITG-Fachtagung Sensoren und Messsysteme und der 36. European Telemetry and Test Conference in den Hallen 1, 2 und 5 des Nürnberger Messegeländes stattfinden. Für 2016 haben der AMA Verband und der Ausstellerbeirat die „Messtechnik in der Cloud“ als Sonderthema ausgewählt.