Um die strengen Hygieneanforderungen in der Lebensmittelindustrie zu erfüllen, wird in Laboratorien und bei Herstellern von Produktionsanlagen hochwertiger Edelstahl eingesetzt. Die glatten Oberflächen bieten Mikro-Organismen weder Halt noch Nährböden und lassen sich auch mit aggressiven Verfahren problemlos reinigen. Daher sind alle metallischen Komponenten des neuen Sensor-/Aktor-Verkabelung-Programm von Phoenix Contact für diesen Industriezweig in Edelstahl 1.4404 ausgeführt.

ANZEIGE

Das Programm beinhaltet M12-Komponenten als konfektionierbare Steckverbinder und Einbaubuchsen in der Schutzart IP67 sowie konfektionierte Leitungen mit umspritzten Steckverbindern und Verteilerboxen mit Stammleitung in den Schutzarten IP65/67und IP69K.

Alle Artikel sind vom führenden Anbieter für professionelle Reinigungs- und Desinfektionssysteme ECOLAB geprüft und für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie freigegeben worden.