Superleiser EC-Motor

Dynamischer Kleinmotor für höchste Drehzahlen

27. Januar 2007

Der neue ECI 30.20 Antrieb ist ein elektronisch kommutierter Innenläufermotor mit nutenlosem Statoraufbau. Das heißt, die ansonsten übliche Polausbildung im Statorpaket entfällt und der Motor arbeitet über den gesamten Drehzahlbereich ohne jegliches Rastmoment und mit exzellenter Laufruhe. Zusätzlich wird mit diesem Motorkonzept besonders bei hohen Drehzahlen ein hervorragender Wirkungsgrad von über 80% erreicht. Eine neu entwickelte Luftspaltwicklung und die in Rotortaschen fixierten Neodym-Magnete ermöglichen einerseits die hohe Leistungsdichte und die hohen Motordrehzahlen und bieten zum anderen die Voraussetzung für eine weitgehend automatisierte, und prozessüberwachte Motorfertigung.

Mit 35 mm Durchmesser bei 39 mm Baulänge bietet der ECI 30.20 neben der beeindruckenden Laufruhe auch hohe Leistungswerte: Mit 24 V Betriebsspannung bei 1,9 A Nennstromaufnahme erreicht er eine Nenndrehzahl von 30.000 U/min bei 10 mNm Drehmoment und 32 W Abgabeleistung. Kurzzeitig kann ein Spitzenmoment bis zu 45 mNm erreicht werden. Die Leerlaufdrehzahl bei 24 V beträgt 43.000 U/min. Bei angepasster Spannung bzw. Wicklungsauslegung sind auch höhere Drehzahlen möglich. Der Motor ist bewusst so aufgebaut, dass er je nach Kundenanforderung mit integrierten Hall-Sensoren für die Kommutierung oder auch als sensorlose Ausführung eingesetzt werden kann. Damit kann der Anwender für seine Anforderungen und sein System die jeweils funktions- und kostenoptimierte Motorausführung wählen. Mit Schutzart IP 20 ist er für alle 'Indooranwendungen' geeignet.

Der vibrationsfreie Lauf, die sehr gute Dynamik, die Geräuscharmut und die für EC-Motoren typische, hohe Lebensdauer prädestinieren den neuen ECI 30.20 Motor von ebm-papst für lufttechnische Applikationen, aber auch für Anwendungen wie Scanner, Messgeräte oder kleine Pumpen.