Systemverbund für Schaltanlagen

Neues

Übernahme – Der Schaltschrankspezialist Rittal hat die Kisling Maschinentechnik GmbH mit Sitz im hessischen Dietzenbach übernommen.

27. März 2013

Das 1970 gegründete Familienunternehmen von Jens und Rolf von Kisling (2. und 3. v.l.) ist ein international gefragter Spezialist für Automatisierungslösungen im Schaltanlagenbau. Zu den Kernprodukten zählen Bearbeitungszentren für die Konfektionierung von Schaltschränken, Zuschnittmaschinen, Bestückungsautomaten für Klemmleisten, Montagetische sowie ein Schaltschrankprüfgerät. Geleitet wird das Unternehmen künftig von Rolf von Kisling und Dr. Thomas Steffen (l.), Geschäftsführer Forschung und Entwicklung bei Rittal. »In Verbindung mit der Softwareplattform von Eplan und dem kompletten Schaltschranksystem von Rittal können wir unsere Kunden zukünftig entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Schaltschrankbau begleiten«, erklärte Friedhelm Loh (re.), Inhaber und Vorstandsvorsitzender der Friedhelm Loh Group.

www.rittal.de

Erschienen in Ausgabe: 02/2013