Tasten für den harten Einsatz

Bedienelemente - Robuste Edelstahltasten für den Einsatz in extremer Umgebung präsentiert der Essener HMI-Spezialist EAO Lumitas.

25. Februar 2007

Der Einsatz von hochwertigem Edelstahl für Druckhaube und Frontring gewährleistet einen dauerhaften Schutz gegen Wasser, Schmutz, Chemikalien, Hitze und Schlag. Die stabilen Tasten ermöglichen damit die Konstruktion von zuverlässigen Schalteinheiten beispielsweise für Fabrikationsstätten, wo mit schwerem Werkzeug umgegangen wird oder aggressive Flüssigkeiten auftreten. Ein weiteres Einsatzgebiet ist der öffentliche Bereich, in dem mit Vandalismus gerechnet werden muss.

Die Leuchtmelder und Leuchttaster passen in Einbaubohrungen mit einem Durchmesser von 22,5 oder 30,5 Millimeter und lassen sich nahezu frontbündig einbauen. Die geringe Einbautiefe erlaubt ihren Einsatz auch in Handbedieneinheiten. Eine Linse und eine LED in der Druckhaube ermöglichen eine optische Rückmeldung. Eine dauerhafte Beschriftung mit Symbolen, Buchstaben und Ziffern ist durch Laser- oder mechanische Gravur möglich. Die selbstreinigenden Sprungschaltelemente sind teilweise mit goldplattierten Silberkontakten ausgestattet, für besonders aggressive Umgebungsbedingungen sind außerdem Silber/Palladium-Kontakte erhältlich.

Erschienen in Ausgabe: 01/2007