Teachen per Display

Sensorik

Eine besonders komfortable Inbetriebnahme bietet der schaltende Lichtschnittsensor LRS 36 teach von Leuze electronic aus Owen/Teck.

22. Juli 2014

So lassen sich die drei Standardanwendungen Flächentaster mit und ohne Hintergrundausblendung sowie mehrspuriges Vollständigkeitskontrollgerät (»Track Scan«) direkt am Gerät einlernen und parametrieren. In der Betriebsart Flächentaster lässt sich die zu detektierende Objektgröße dabei in drei Stufen voreinstellen. Damit entfallen die sonst übliche aufwendige Inbetriebnahme und Parametrierung über den PC. Zusätzlich kann die eingestellte Konfiguration am Computer eingelesen und detailliert weiterbearbeitet werden. Die Sensoren projizieren einen divergenten Lichtstrahl mittels einer Laser-Linienbeleuchtung. Laser und Empfänger sind dabei gemeinsam in einer kompakten Einheit untergebracht.

www.leuze.de

Erschienen in Ausgabe: 05/2014