tec.nicum on tour

Ab dem 9. September 2014 geht das Veranstaltungszentrum der Schmersal Gruppe wieder auf Tour und lädt in zwölf Städten zu einem aktuellen „Update“ in Sachen Maschinensicherheit ein.

21. Juli 2014

Im Zentrum der eintägigen Veranstaltung stehen zwei Themen. Die ISO 14119, mit der die bisher gültige EN 1088 abgelöst wird, gibt dem Konstrukteur klarere Hinweise und Ablaufpläne zur korrekten Gestaltung von Schutzeinrichtungen an die Hand.

Das zweite Thema betrifft eher die Anwender von Maschinen. Sie erhalten aktu-elle Informationen über die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), die sich zurzeit in Überarbeitung befindet. Der Vortrag wird auch auf die häufig diskutierte Frage eingehen, wann die Regelungen der Maschinenrichtlinie und der BetrSichV anzuwenden sind, d.h. wann ein Maschinenanwender durch Nachrüstung und Umbau zum Maschinenhersteller im Sinne der Richtlinien wird.

Der „Tourplan“ der Veranstaltungen:

Erfurt - 9. September

Dresden - 10. September

Wuppertal - 11. September

Hannover – 16. September

Bad Zwischenahn - 17. September

Hamburg - 23. September

Frankfurt - 25. September

Bad Dürkheim - 26. September

Nürnberg - 30. September

Landsberg - 30. September

Bietigheim-Bissingen - 1. Oktober

Ulm - 1. Oktober.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 9 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessenten können sich auf der Homepage von Schmersal unter „Seminarprogramm tec.nicum“ anmelden und sollten dies möglichst bald tun, weil die Anzahl der Teilnehmer an einigen Veranstaltungsorten auf 20 bis 40 Personen begrenzt ist.