Technologien vereint

Visual CAD/CAM kombiniert nun spanabhebende Fertigung und 3D-Druck

13. März 2015

Die Software Visual CAD/CAM 2015 von MecSoft unterstützt nun erstmals auch 3D-Druck. Die Software enthält die Module VisualCAD (einfaches 2D/3D-CAD), VisualMill, VisualTurn, VisualNest und VisualArt. Neu ist Visual3DPrint zur Aufbereitung von Modellen für den 3D-Druck. Damit will MecSoft Funktionen für spanabhebende und additive Fertigung in einem kostengünstigen CAD/CAM-Paket vereinen.

Alle Module basieren auf VisualCAD 2015, einem leicht zu bedienenden, unentgeltlichen CAD-System, das sich auch für CAD-Einsteiger eignen soll. Die Module lassen sich im Paket oder unabhängig voneinander erwerben. Neu in VisualCAD 2015 sind zum Beispiel der Export nach DXF/DWG, eine überarbeitete Symbolleiste mit neuen Icons, Updates aller Übersetzer sowie Import weiterer Dateiformate. Die Fertigungsmodule wurden mit der neuen Version ebenfalls erweitert und verbessert. Zu den Neuigkeiten zählen die Lochfeature-Erkennung und -Bearbeitung, die vereinfachte Werkzeugauswahl mithilfe von Filtern und verbesserte Simulation des Materialabtrags. Von der Software ist eine Testversion zum Download erhältlich.