Technologietag zur 3D-Bildverarbeitung

3D-Technologie zur Prüfung von Form, Vollständigkeit, Oberfläche

28. Januar 2011

Am 24. Februar 2011 führt Stemmer Imaging in seinem European Training Center in Puchheim einen Technologietag zum Thema 3D-Bildverarbeitung durch. Zielgruppe der Veranstaltung sind Bildverarbeitungs-Anwender aus allen Branchen.

Für Anwender, die sich mit dem innovativen Gebiet der 3D-Bildverarbeitung bereits befasst haben oder in dieses Thema mit großem Wachstumspotential einsteigen möchten, organisiert Stemmer Imaging am 24. Februar 2011 den Technologietag „3D-Technologie zur Prüfung von Form, Vollständigkeit, Oberfläche“. Hochkarätige Referenten geben im Rahmen der Veranstaltung einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der 3D-Technologie, ihre Märkte und mögliche Anwendungen.

Die Referenten behandeln unter anderem Themen wie die Hochgeschwindigkeits-Laser-Triangulation in der industriellen Anwendung, dedizierte Software-Algorithmen für 3D-Punktewolken, innovative Linienlaser und die Streifenlichtprojektion. Weitere Vorträge geben praktische Erfahrungen zur 3D-Bildverarbeitung anhand von bereits realisierten Anwendungen weiter.

Der 3D-Technologietag findet im Schulungszentrum der Stemmer Imaging GmbH in 82178 Puchheim statt und wendet sich an Bildverarbeitungs-Anwender aus allen Branchen. Die Teilnahmegebühr beträgt 395 €. Weitere aktuelle Schulungstermine finden Sie unter www.stemmer-imaging.de.