+ + + TERMINE + + +

Schmalz-Vakuumtechnik-Seminare 2007

24. April 2007

Die Vakuumtechnik setzt sich in den Bereichen Fertigungs- und Montage-Automatisierung sowie Handhabung von Waren und Gütern in Produktions-, Handels- und Distributions- Unternehmen immer mehr durch. Des Weiteren finden Vakuumsysteme in vielen Prozessen Anwendung, in denen es um Saug-, Greif-, Halte-, Förder- und Positionier-Funktionen geht. Doch die Nutzungs- und Anwendungs-Potenziale von Vakuum-Komponenten und Vakuum- Handlingsystemen sind noch lange nicht ausgereizt, was vielfach auf einen zu geringen Kenntnisstand bezüglich der Leistungsfähigkeit und der Einsatzmöglichkeiten von Vakuum- Technik zurückzuführen ist.

Aus diesem Grund veranstaltet der Vakuumtechnik-Spezialist J. Schmalz GmbH auch im Jahr 2007 die bekannten Schmalz-Vakuumtechnik-Seminare.

Seminar I (Grundlagen-Seminar) findet am 3. und 4. Mai 2007 sowie am 11. und 12. Oktober 2007 im Werk J. Schmalz GmbH in Glatten im Schwarzwald statt. Ziel des zweitägigen Seminars ist es, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Konstruktion, Vorrichtungsbau, Produktion, Instandhal-tung und Ausbildung die Grundkenntnisse des Arbeitens mit Vakuumsystemen und der Va-kuumtechnik nahe zubringen.

Seminar II (Aufbau-Seminar) findet am 21./22. Juni und am 6. /7. Dezember 2007 ebenfalls wieder in Glatten statt und hat die Vertiefung von Grundkenntnissen und Abwendungs-Know-how der Vakuumtechnik zum Ziel. Dieses Seminar spricht alle Personen an, die in irgendei-ner Form mit Automation und Rationalisierungs-Projekten in Produktion und Distribution zu tun haben. Folglich werden für dieses Seminar gewisse Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit Vakuumtechnik und Vakuumsystemen vorausgesetzt.

Die Vakuumtechnik-Seminare richten sich grundsätzlich an alle relevanten Personen aus den unterschiedlichen Handwerks- und Industriesektoren: Blechbearbeitung, Kunststoff- und Holzbearbeitung, Steinbearbeitung, Glasbearbeitung und Fensterbau, Maschinenbau, Be-triebsmittel- und Vorrichtungsbau, Sondermaschinen, Handhabungssysteme, Handelshäu-ser, Distributionszentren, Verteiler, Verpackungs- und Versandbereiche und dergleichen mehr.