Test von DS-Motoren in Spezialausführung

Voqelsang & Benning entwickelt modularen Prüfstand für Fuldaer Elektromotorenfabrik Emod.

05. März 2008

Die Firma Vogelsang & Benning, Spezialist für Prüfstandsmesstechnik aus Bochum, hat für die Elektromotorenfabrik EMOD MOTOREN in Fulda einen individuell konzipierten, vollautomatischen, rechnergestützten und modular aufgebauten Belastungsprüfstand für DS-Motoren bis zu einer Nennleistung von rund 600 kW entwickelt. Die Firma Emod Motoren hatte einen Typenprüfstand angefragt, der zum Testen von DS-Motoren in Spezialausführung z.B. für Theaterbühnen, Walzstrassen oder Zentrifugen eingesetzt werden soll. Besonderes Augenmerk lag auf einer variablen Prüffrequenz, einer hohen Messgenauigkeit, einer kompakten Bauweise, einem vollautomatischem Prüfablauf und einer automatischen Generierung von Prüfprotokollen gemäß den gängigen internationalen Normen zur Motorenprüfung. Die Einspeisung der Schaltanlage erfolgt über das kundenseitige 400 V Netz. Das hier realisierte System basiert auf einer Technik, bei der die Bremsenergie zur Prüflingsversorgung zurückgespeist und nur die Verlustleistung des Gesamtsystems aus dem Netz gedeckt wird. Dazu ist der Generatorumrichter an den DC-Zwischenkreis des Prüflingsumrichters gekoppelt. Der Aufbau des Prüfstandes garantiert eine regelbare sinusförmige Versorgungsspannungen für 50/60 Hz Prüfungen mit einer Qualität die allen Anforderungen zur Typenprüfung gemäß der oben genannten Normen gerecht wird. Durch den Einsatz dieser modernen Technik kann Emod vollständig auf Raumfordernde rotierende Umrichter verzichten.