Top-Komfort in allen Lagen

Stabilus präsentiert automatische Lattenrost-Verstellantriebe

11. Dezember 2008

Stabilus Powerise präsentiert auf der Zuliefermesse ZOW (09.-12.02.2009) gleich zwei neue Antriebslösungen für die automatische Verstellung von Komfort-Lattenrosten: Die elektromechanischen 24-V-Doppelantriebe PR D10 und PR D20. Dabei handelt es sich um einbaufertige Komponenten, die durch ihr extrem flaches und leichtes Design überzeugen.

Mit Abmessungen von gerade mal 692 x 160 x 84 mm (L x B x H) hat vor allem der PR D10 eine sehr kompakte Bauform. Der Antrieb lässt sich mit allen gängigen Beschlägen kombinieren und wird durch einfaches Eindrehen seines Gehäuses zwischen die Drehachsen des Lattenrostbeschlags montiert. Dabei erreicht der elektromechanische Direktantrieb trotz seiner raum- und gewichtsoptimierten Konstruktion beeindruckende Leistungsdaten: Mit bis zu 300 Nm verstellt er im Leerlauf in nur 11 Sekunden das Fußteil des Lattenrosts auf bis zu 51° Neigung, und das Rückenteil in nur 14 Sekunden auf bis zu 70° Neigung. Der PR D10 eignet sich auch zum nachträglichen Einbau.

Der ebenfalls sehr flach ausgeführte PR D20 baut mit den Abmessungen 721 x 165,5 x 103,5 mm (L x B x H) nur unwesentlich größer. Er hat ein höchst funktional gestaltetes Gehäuse und bietet den Vorteil, dass er sich an jeder beliebigen Stelle der Verstellachsen (25 x 25 mm) montieren lässt. Exakt abgestimmt auf den PR D20 liefert Stabilus Powerise einen Beschlagbausatz mit einem Achsabstand von 581 mm, wobei die steckbaren Achsen variable Beschlagbreiten zulassen. Dieser Verstellantrieb positioniert ein Fußteil im Leerlauf in 12 Sekunden auf 51° Neigung und ein Kopfteil in 17 Sekunden auf 70° Neigung.