Transcat PLM expandiert nach Österreich

Neue Niederlassung im oberösterreichischen Linz eröffnet

09. Dezember 2013

Zum 1. November 2013 hat das Karlsruher Systemhaus Transcat PLM eine neue Niederlassung in Linz in Oberösterreich eröffnet. Von der Präsenz in Österreich verspricht man sich bei Transcat PLM größere Nähe zu den österreichischen Kunden der Branchen Luft- und Raumfahrt, Fahrzeugbau und Maschinenbau. Geschäftsführer der Transcat GmbH in Österreich wird Herbert Kerschbaumer (Bild).

Neben dem Vertrieb der Software zur virtuellen Produktentwicklung von Dassault Systèmes sieht die Geschäftsleitung Potential bei den eigenen Produkten von Transcat PLM, wie zum Beispiel dem Q-Checker für JT, aber auch in Themen wie myPLM, Managed Workplace und Skill-Management.

Den Standort Linz wählte Transcat wegen der Wirtschaftsstruktur mit einer hohen Anzahl innovativer und wettbewerbsstarker Unternehmen. Damit hat sich Transcat PLM in Österreichs führender Industrieregion niedergelassen, die sich durch eine sehr starke Dynamik und wirtschaftliche Stabilität auszeichnet. „In den kommenden beiden Jahren ist mit der neuen Niederlassung eine Vergrößerung des Beraterteams und der weitere Ausbau der Servicekapazitäten geplant“, kommentiert Günther Öhlschläger, Geschäftsführer von Transcat PLM.