Transparenz für Standards & innovative Technologien

Die Hoffmann Automation GmbH erweitert ihr Leistungsspektrum um Beratung und Schulung in den Bereichen Energie und Industrie zu Standards und innovativen Technologien für Energie-, Ressourcen- und Materialeffizienz. Sie firmiert deshalb zur Hoffmann Engineering GmbH um.

20. Dezember 2013

Das Energie-Verteilnetz muss als Folge der Energiewende erweitert und umgebaut werden. Strom-preise sollen nicht unbegrenzt durch hohe Investitionen steigen. Nur ein intelligenter Netzausbau sowie ein bewusster Umgang und Verbrauch von Energie führt zu diesem Ziel. Die richtige Anwendung des herstellerunabhängigen Kommunikationsstands IEC 61850 senkt Engineering-Kosten und schützt die Investitionen. Sicherheit und Verfügbarkeit stehen dabei an erster Stelle. Die schnelle Umschaltung mit IEC 61850 im Fehlerfall nutzt Verzweigungen im Verteilnetz und erhöht somit die Verfügbarkeit.

Die Hoffmann Engineering GmbH sorgt für Transparenz in der Anwendung vom IEC 61850 Standard und bietet Konzepte, Schulungen und Dienstleistungen hierzu an. Mit dem PROFINET Profil „Profi Energy“ können zum Beispiel Roboter in Maschinen und Anlagen in Pausenzeiten Energie sparen. Auch hier müssen Verfügbarkeit und Sicherheit der Anlage gewährleistet bleiben. Aufgrund des langjährigen Wissens der Hoffmann Engineering GmbH auf dem Gebiet der industriellen Kommunikation können Kunden in Zukunft Profi Energy sicher anwenden und nachhaltig Energiekosten senken. Den Zustand der Anlage im Blick zu haben, um Ressourcen und Material zu sparen, gelingt mit intelligentem Condition Monitoring. Mit der feldbusneutralen Referenz-Architektur gemäß VDMA für das Condition Monitoring in der Fertigung bleiben Investitionen zukunftssicher.

Weitere Informationen: www.hoffmann-en.com