Trennung von Steuerung und Sicherheit

Halle 5

Pressen - Beim neuen modularen Steuerungskonzept von Schmidt Technology sind Steuerung und Sicherheitstechnik getrennt.

31. August 2010

Dadurch ließ sich die neue Steuerung Schmidt Presscontrol 70 für pneumatische und hydropneumatische Pressen sehr kompakt und dennoch multifunktional gestalten.

Mit einer Größe von nur 90 x 120 x 60 Millimetern ist die Steuerung platzsparend und über einen optionalen Magnethalter flexibel in den Arbeitsplatz integrierbar. In Verbindung mit dem Safety Module lässt sich ein Handarbeitsplatz mit Zweihandauslösung oder Lichtvorhang sowie EG-baumustergeprüfter Sicherheitstechnik realisieren. Die Bedienung erfolgt über drei Funktionstasten in Verbindung mit einer fünfstelligen Siebensegment-Anzeige. Ein Schlüsselschalter ist ebenso vorhanden wie eine LED-Anzeige für die Systemzustände Netzspannung und Hubübernahme. Alle wichtigen Einstellungen an der Steuerung sind aus Sicherheitsgründen nur mit diesem Schlüsselschalter möglich.

Halle 5, Stand 5302

www.schmidttechnology.com

Erschienen in Ausgabe: Sonderheft Motek Spezial/2010