Überall einsetzbar

Die neuen Positionsschalter IN62 und IN65 von Bernstein sind wirtschaftlich wie ein Kunststoffschalter und robust wie ein Metallschalter.

15. Januar 2016

Die neuen Positionsschalter IN62 und IN65 von Bernstein sind Normschalter nach DIN EN 50047. Aufgrund der Kontakt- und Betätigervielfalt sowie der Abmessungen können die Schalter in nahezu jeder industriellen Anwendung zur sicheren Positionsüberwachung eingesetzt werden.

Ein Vorteil der IN65-Schalter ist das werkzeuglose Drehen der Betätigungseinrichtung und das werkzeuglose Tauschen des Betätigers mit Hilfe einer Metallspange. Der Baukasten aus unterschiedlichen Schleich- und Sprungkontakten sowie eine Vielzahl von Betätigern erfüllen laut Hersteller fast jede Marktanforderung. Die Modularität ermöglicht eine hohe Flexibilität bei der Realisierung individueller Kundenlösungen. Gleichzeitig lassen sich Lagerhaltungskosten reduzieren.

Durch die metallische Betätigungseinrichtung und Befestigungsspange kombiniert das Produkt die wirtschaftlichen Vorteile eines Kunststoffschalters mit der Robustheit eines Metallschalters. Die IN62 und IN65 Schalterserien verfügen über die Schutzart IP67 und erfüllen 30 Millionen Schaltspiele bei einer Kontaktsicherheit von einem Milliampere bei fünf Volt DC.