Übergabe mit Erfolg

Kompakt Aktuell

Führungswechsel - Der Automatisierungsspezialist Elau im fränkischen Marktheidenfeld erlebt einen Führungswechsel:

15. Juni 2010

Nach knapp zwei Jahren erfolgreicher Arbeit hat der bisherige Geschäftsführer Norbert Gauß das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, um eine neue Aufgabe außerhalb des Konzerns anzunehmen. Sein Nachfolger ist Andrea Barbolini, langjähriger Geschäftsführer der italienischen Niederlassung des Spezialisten für die Automatisierung von Verpackungsmaschinen. Gauß übergibt das Unternehmen in wohlgeordneten Verhältnissen: So umschiffte Elau die weltweite Wirtschaftskrise seit 2008 mit nur minimalen Umsatzrückgängen und einer lediglich drei Monate währenden Phase von Kurzarbeit. Für die Zukunft ist das Unternehmen damit gut gerüstet, und bereits jetzt zeichnet sich eine deutliche Wiederbelebung des Geschäfts ab: So erlebe Elau im Moment die höchste Auftragseingangssteigerung im Vergleich zum Vorjahr seiner gesamten Firmengeschichte, sagt Gauß. Er war rund 15 Jahre in verschiedenen Management-Funktionen für Schneider Electric tätig. Die Führung bei dem fränkischen Unternehmen übernahm er im Juli 2008, um dessen Integration in den Schneider-Electric-Konzern voranzutreiben. Andrea Barbolini ist schon seit mehr als 15 Jahren für Elau tätig und machte das Unternehmen in dieser Zeit zum italienischen Marktführer bei der Automatisierung von Verpackungsmaschinen.

Erschienen in Ausgabe: 04/2010