Umweltgerechte Alternativen

Schmiermittelfreie Kunststofflager von Igus.

27. März 2008

Insgesamt die Hälfte aller in Deutschland derzeit verwendeten Maschinengleitmittel sickert in Boden und Gewässer oder verdunstet in die Atmosphäre, so wissenschaftliche Studien. Die tribo-optimierten „iglidur“-Kunststoffgleitlager von igus GmbH, benötigen kein Öl oder Fett. Sie sind schmiermittelfrei, so dass keine Kontaminationsstoffe in die Umwelt gelangen. Durch stetige Weiterentwicklungen bietet Lagerspezialist igus für mehr und mehr Anwendungen, die mit geschmierten metallischen Gleitund Wälzlagern arbeiten, umweltgerechtere Alternativen. Auch die Energiebilanz beim Herstellen von Kunststoffen ist positiv. Während zur Produktion von 1 Liter Aluminium die Energie von 15 Liter Öl notwendig ist und 1 Liter Stahl so berechnet rund 11 Liter Öl erfordert, braucht 1 Liter Kunststoff beim Herstellen nur durchschnittlich 1,8 Liter Öl. Was den jährlichen weltweiten Ölbedarf angeht, beansprucht die Produktion von Kunststoffen davon lediglich 4 Prozent. Dieser Wert dürfte weiter sinken, da die pflanzliche Erzeugung von Polymeren große Fortschritte macht. Schmierfrei und leicht Nicht nur die inkorporierten Festschmierstoffe machen „iglidur“-Polymergleitlager ökologisch wertvoll.