Universelle Medienventile

Gehäusevarianten aus Messing und Edelstahl ermöglichen Einsatz für viele Medien

19. August 2012

Viele Ventilserien für eine Vielzahl von Aufgaben. Große Durchflussmengenbereiche, variable Druckbereiche von Vakuum bis 70 bar und große Temperaturbereiche bis 184°C machen dies möglich.

Durch die Gehäusevarianten Messing und Edelstahl in Verbindung mit einer Vielzahl von Dichtungsmaterialen sind die Ventile für viele Medien einsetzbar. Von Wasser über Kerosin bis zu Öl sind alle Anwendungen möglich - und das auch ohne Differenzdruck.

Der Einsatz der Ventile ist universell möglich - ob für Kühlwasser oder dem Befüllen und Entleeren von Behältern, in der Prozessautomation oder in der Sanitär- und Heizungsindustrie. Sonderausführungen wie z.B. für Entstaubungsanlagen oder Dampf-anwendungen sind verfügbar.

Eine Vielzahl von Spulenspannungen macht den Einsatz auch weltweit möglich. Die Auswahl ob DIN-Stecker, feste Kabel oder eine Anschlussbox machen die Flexibilität des Ventils komplett.