Unter Hochdruck gut geregelt

Produkte
15. April 2009

Fluidtechnik – Eine Neuheit des englischen Fluidtechnikspezialisten Eaton sind Proportional-Wegeventile mit verbesserter Störfestigkeit, bei denen keine Signalverluste mehr auftreten. Der Hersteller aus Havant in der Grafschaft Hampshire hat dazu die Baureihen Vickers KBSDG-3/5, KBFDG-3/5 und KBHDG-5/7/8/10 und 11 mit einer integrierten Elektronik und einer zusätzlichen Option zur Steuerung über den Stromeingang ausgestattet. Diese Lösung gewährleistet die Integrität der Steuerbefehle auch bei längeren Kabelverbindungen und verbessert zugleich die Störfestigkeit. Die Ventile der 11er-Baureihe sind elektrisch, hydraulisch und mechanisch vollständig rückwärtskompatibel zur Vorgängerserie. Die Auslieferung mit optimierten Einstellungen gewährleistet eine stetige Durchflussverstärkung und exzellente Reproduzierbarbarkeit. Die direktgesteuerten Proportional-Wegeventile mit Rückführung der Kolbenposition und integriertem Verstärker sind ideal für die Verwendung in Regelkreisen, bei denen Position des Aktuators, Geschwindigkeit und Druck/Last oder eine Kombination dieser Faktoren unter höchster Belastung exakt gesteuert werden müssen. Im Einsatz sind Ventile dieser Art vorwiegend bei Anwendungen mit höchster Beanspruchung, wie in der Metallproduktion, in der Druckguss- und Gießereiausrüstung, im Bauwesen, auf Schiffen und Bohrinseln, in der Petrochemie, bei der Stromerzeugung und in der Holzverarbeitung.

Erschienen in Ausgabe: 02/2009