Unter neuem Namen Kompetenzen gebündelt

Umfirmierung

Zum 1. April 2011 wurde aus der Eltrotec Sensor GmbH die Micro-Epsilon Eltrotec GmbH. Mit dieser Umfirmierung rückt Eltrotec näher an die Ortenburger Muttergesellschaft Micro-Epsilon heran und konzentriert sich hinsichtlich der Produkte zukünftig auf ihre Kernkompetenz.

27. April 2011

Innerhalb der Unternehmensgruppe bildet die Micro-Epsilon Eltrotec GmbH am Standort Uhingen, wo Eltrotec seit 40 Jahren ansässig ist, das Kompetenzzentrum für berührungslose Sensorik. Die Kernbereiche sind Farberkennung, optische Mikrometer und Endoskopie. Die Schwerpunkte liegen in der Farberkennung, Farbspektrometrie, LED-Erkennung und technischen Endoskopie zur Qualitätssicherung sowie in präzise messenden Laser-Mikrometern und Lichtleiter-Mess- und Prüfverstärkern. Letztere werden für die Messung von Spalten, Kanten und Durchmessern eingesetzt, zusätzlich für die Prüfung auf Trübung, Objekterkennung und Lichtleiterkonfektionierung.

Geschäftsführer Claus Hofmann erwartet deutliche Synergieeffekte im Vertrieb und in der Entwicklung, vor allem bei Laser-Mikrometern und Farbsensoren. „Besonders für OEM-Lösungen oder bei erforderlichen Produktmodifikationen, wenn Sensoren und Systemlösungen in Maschinen integriert werden, werden sich die Vorteile der Umstrukturierung zeigen“, ist er überzeugt. Die Firmengruppe unterstützt auch den weiteren Ausbau der technischen Endoskopie und der Lichtleiterkonfektionierung für die eigenen Sensoren und Systeme. Sukzessive wird das gesamte Produktportfolio auf der Website von Micro-Epsilon und auf weltweiten gemeinsamen Messeauftritten präsentiert. Mit der Umfirmierung ist die bisherige Zusammenarbeit noch enger geworden. Micro-Epsilon war bereits seit 2003 an der Eltrotec Sensor GmbH beteiligt.