Unternehmen positionieren sich im 3D-Druck

Das Video beleuchtet den industriellen 3D-Druck, der bei vom Kunden zunehmend gewünschten kleinen Produktionsauflagen mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Ein wichtiges Element für eine effiziente Fertigung ist dabei die sich immer mehr durchsetzende Industrie 4.0.

16. Februar 2018

Kleine Preise trotz ganz individueller Einzelanfertigung? Ob Hörgerät, Prothese oder geheimer Prototyp – 3D-Druck macht’s möglich. Das Video beleuchtet den industriellen 3D-Druck, der bei vom Kunden zunehmend gewünschten kleinen Produktionsauflagen zunehmend an Bedeutung gewinnt. Ein wichtiges Element für eine effiziente Fertigung ist dabei die sich immer mehr durchsetzende Industrie 4.0. Experten gehen davon aus, dass 3D-Anwendungen im Zusammenspiel mit Industrie 4.0 in absehbarer Zeit auch neue Märkte schaffen werden.

_____________________________________________________

 

_____________________________________________________

 

 

Ein Bild von der Zukunft der Metallbearbeitung können sich Besucher auf der Fachmesse Metav in Düsseldorf machen (20. bis 24. Februar 2018).

____________________________________________________

Lesen Sie auch:

____________________________________________________