USB 2.0-IP67

Conec erweitert Steckverbindersystem für raue Umgebungen

04. Februar 2010

USB 2.0-IP67 – mit dieser Produktfamilie erweitert Conec das Steckverbindersystem für besonders raue Umgebungen. Das Einbaugehäuse eignet sich zur Vorderwand- oder Hinterwandmontage für Wandstärken bis 3.2 mm. Der eingesetzte USB Steckverbinder erfüllt die USB 2.0 Spezifikation. Im Geräteinneren erfolgt der Anschluss über einen USB 2.0 Typ A Adapter. Im gesteckten Zustand oder mit befestigter Schutzkappe werden für die Schnittstelle die Anforderungen nach Schutzart IP67 erfüllt. Kabelseitig sind ein frei konfektionierbarer USB 2.0 Stecker Typ A, sowie konfektionierte Kabel in verschiedenen IP-Schutz-Ausführungen und Längen verfügbar.

Das Programm wird durch eine Vollmetall-Version für Heavy-Duty-Applikationen abgerundet. Einbaubuchse, Stecker-Set und Schutzkappe sind aus Vollmetall mit Schraubanschlussgewinde M28. Diese Ausführung eignet sich z.B. für Applikationen im Maschinenbau, wo oft starke mechanische Belastungen an Schnittstelle und Kabel auftreten und daher ein extrem belastbares und robustes Steckverbindersystem gefordert ist.

Die typischen Einsatzfelder sind: Industrielle Fertigung/CNC Maschinen – Kommunikationsausrüstung – Nahrungsmittel- und Chemie-Prozesssteuerungen – Wireless Controler - Diagnosegeräte – Factory Automation.