V-Form weist die Richtung

Neue Handgehäuse-Reihe Senso-Case

01. Februar 2007

Die neue Handgehäuse-Reihe Senso-Case der Firma OKW Gehäusesystem GmbH aus Buchen wurde speziell auf die Bedürfnisse einer ergonomischen Einhand-Bedienung abgestimmt, passend für Links- als auch für Rechtshänder. Zielgerichtete Mess-, Steuer- und Signalaufgaben sowie das Erfassen von Daten mittels optoelektronischer Bauteile lassen sich mit dieser innovativen Gehäuselinie schnell, angenehm und sicher ausführen.

Die Senso-Case-Gehäusereihe wurde dreiteilig in den Abmessungen 180/78 x 86/32 x 45/25 mm ausgeführt und besteht standardmäßig aus je einem Ober- und Unterteil sowie einer Griffabdeckung. Für den Einbau ins Oberteil eignen sich bereits komplett vormontierte Elektronik-Pakete mit integrierten Schnittstellen. Die entsprechenden Platinenbefestigungsdome im Oberteil sind in der Höhe abgestimmt zu aktuellen Displaymodulen und Tastern. Das Unterteil mit hochgezogener Front hakt vorne zum Oberteil ein und wird 'unsichtbar' verschraubt.

Zuletzt erfolgt die Montage der Griffabdeckung mit einer metrischen Schraube. Der Griffbereich wurde besonders ergonomisch gestaltet für ein sicheres und ermüdungsfreies Handling. Der Kopfbereich in V-Form bildet die eigentliche Kommunikationsschnittstelle und enthält ein vertieft liegendes Bedienfeld für Folien- und Silikontastaturen, Displays etc. Die ausladende Front und die Seitenflanken bieten üppig Platz für die Anordnung vielfältiger Schnittstellen und Sensoren.