Varistar Rail: Schockfestigkeit bis 5g

Hohe Anforderungen an Schränke in der Bahntechnik

20. Oktober 2010

Bahnapplikationen stellen spezielle Anforderungen an die eingesetzten Elektronik-Schränke. Besonders beim mobilen Einsatz von Schränken muss auf eine hohe mechanische Stabilität sowie Schockresistenz und Vibrationsfestigkeit geachtet werden. Ein Schrank, der diesen Anforderungen gerecht wird, ist der von Schroff entwickelte Varistar Rail.

Der Schrank basiert auf der flexiblen Varistar-Plattform, die mit seitlichen Versteifungen ausgestattet wird, um die Stabilität zu erhöhen. Zusätzlich bieten optionale Schockabsorber entsprechenden Schutz. Testergebnisse nach IEC 61587-1: 2000-01 zeigen eine Schockfestigkeit bis 5g. Zusätzliche dynamische Tests belegen die Erdbebensicherheit bis Bellcore-Zone 4.

Der Schrank ist als offenes, geschweißtes Gestell ausgeführt und kann je nach Anforderung z.B. mit einer Montageplatte aus Aluminium an der Rückseite und einem 19“-Schwenkrahmen vorne ausgeführt werden.

Auch andere individuelle Ausbauten sind möglich. Wird der Schrank hinter der Innenverkleidung des Zuges integriert, sind keine Verkleidungsteile notwendig. Dadurch ist auch kein weiterer IP- und EMV-Schutz auf Schrankebene erforderlich. Die Klimatisierung bzw. die Entwärmung der Komponenten wird in diesem Fall durch die vorhandene Zugklimatisierung sicher gestellt. Ist die direkte Integration nicht möglich, schützt das Schirmungsprinzip des Varistar-Schrankes (Gestell und Verkleidungsteile) sicherheitsrelevante Daten vor Störstrahlungen (getestet nach IEC 61587-3). Außerdem ist die EMV-Dichtung gleichzeitig Schutz gegen Staub und Wasser bis zur Schutzart IP 55. Skalierbare, modulare und energieeffiziente Kühlungslösungen gewährleisten eine optimale Klimatisierung der eingebauten Komponenten.

Befestigt wird der Schrank bzw. das Gestell am Fahrzeugboden, an der Fahrzeugdecke oder an einer Trennwand im Zug. Mit Abmessungen von beispielsweise 1850 mm x 850 mm x 450 mm (Höhe x Breite x Tiefe) und einem Leergewicht von 91 kg (ohne Verkleidungsteile) bietet er den notwendigen Raum, Stabilität und ein geringes Gewicht.