(Ver)packende Themen locken

Blickpunkt

In 19 Hallen dreht sich in Düsseldorf demnächst wieder alles um Verpackung und Verpackungsmaschinen. Die Vorzeichen sind gut.

18. April 2011

Die Vorbereitungen zur Interpack 2011 vom 12. bis 18. Mai in Düsseldorf treten in die heiße Phase ein. Dabei sind die Vorzeichen der bedeutendsten Fachmesse der internationalen Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie positiv:

Der Veranstalter erwartet 2.700 Aussteller aus 60 Ländern, die mit gut 174.000 Quadratmetern Nettofläche erneut alle 19 Hallen des Düsseldorfer Messegeländes belegen. Die interpack 2011 zeigt Verpackungs- und Prozesslösungen für Unternehmen aus den Bereichen Nahrungsmittel und Getränke, Süß- und Backwaren, Pharma und Kosmetik, Non-Food, Industriegüter und verwandte Services sowie Packstoffe, Packmittel und deren Herstellung.

In zehn Hallen bieten Unternehmen Prozesse und Maschinen für das Verpacken an, in vier Hallen gibt es Packstoffe, Packmittel und Lösungen für die Packmittelherstellung zu sehen.

www.interpack.de

Erschienen in Ausgabe: 03/2011