Verantwortung neu geregelt

Contact Software hat die Leitung seines Vertriebs umstrukturiert. Während Maximilian Zachries den Gesamtvertrieb verantwortet, hat Helmut Auler die Vertriebsregion Nord übernommen.

18. Januar 2018

Bei Contact Software ist Maximilian Zachries, ältester Sohn des Unternehmensgründers Karl Heinz Zachries, neuer Gesamtvertriebsleiter. Maximilian Zachries hat an der Universität Bremen und der California State University Long Beach Informatik studiert. Schon während des Studiums durchlief er alle strategischen bereiche des Unternehmens. Zudem leitete er für einige Jahre das Contact University Team und Contacts Geschäftsstelle in München.

Seit 2014 ist Maximilian Zachries einer der beiden Geschäftsführer der FCMS GmbH, die eine Toolsuite für Catia vermarktet. Diese Position wird er auch weiterhin wahrnehmen, sich aber mehr aus dem operativen Tagesgeschäft zurückziehen. „Contacts Neu- und Bestandskundengeschäft läuft hervorragend“, sagt Zachries. „Unser Ziel ist es, diesen Trend fortzusetzen und unsere Position in der DACH-Region wie auch auf den internationalen Märkten nachhaltig zu stärken“.

Helmut Auler studierte Maschinenbau und kam nach Stationen bei verschiedenen IT-Unternehmen – unter anderem beim PDM-Anbieter Eigner + Partner (heute Oracle) – 2006 zu Contact Software. Seit 2012 leitet der Diplom-Ingenieur die Geschäftsstelle in Duisburg und betreut seit einigen Jahren überwiegend große Key Accounts aus der Region wie beispielsweise Thyssenkrupp. Ab Januar 2018 übernimmt Auler die Verantwortung für den Ausbau der Vertriebsregion Nord.