Verbesserte Laufruhe für Lineartechnik-Anwendungen

Hiwin-Programm an Profilschienenführungen mit SynchMotionTM-Technologie ausgebaut

01. Februar 2012

Zusätzlich zu den bewährten Profilschienenführungen der Serien QH und QE, in denen SynchMotionTM-Technologie hohe Laufruhe und optimale Gleichlaufeigenschaften gewährleistet, präsentiert HIWIN die neue QW-Baureihe, die auf den höchst belastbaren vierreihigen Profilschienenführungen der WE-Serie basiert. Dank ihres niedrigen Profils eignen sich diese speziell für Umgebungen mit begrenztem Einbauraum und Anwendungen, in denen hohe Momente erforderlich sind. Die QW-Baureihe ist besonders breit ausgeführt und kann daher nahezu doppelt so hohe Momentenbelastungen in Richtung zur Profilschienenachse aufnehmen wie eine Standardprofilschienenführung mit vergleichbarer Bauhöhe. Dadurch lässt sich in vielen Anwendungen ein Schienenpaar durch eine breite Einzelschiene ersetzen. Dies ermöglicht einen sehr kompakten Einbau und verringert sowohl die Montagekosten als auch die Fertigungskosten für die Anschlusskonstruktion. QW-Profilschienenführungen sind in zwei Baugrößen (27 und 35 mm) verfügbar und können wahlweise mit hohen Laufwagen oder Flanschlaufwagen geliefert werden. Die innovative SynchMotionTM-Führung reduziert Berührungen der Wälzkörper untereinander und mit dem Laufwagen. Gegenläufige Reibung, wie sie in herkömmlichen Profilschienenführungen entsteht, wird somit verhindert, und Gleichlaufschwankungen werden deutlich reduziert. Selbst bei hohen Geschwindigkeiten treten keine unkontrollierten Kugelbewegungen auf. Die SynchMotionTM-Technologie erleichtert überdies auch den Schmiermitteltransport innerhalb des Laufwagens und sorgt für eine bessere Speicherung des Schmiermittels. QW-Profilschienenführungen eignen sich daher speziell für Anwendungen, in denen optimaler Gleichlauf sowie hohe Laufruhe essentiell sind.